Verein für Deutsche Schäferhunde

Ortsgruppe Kolbermoor e.V.

LG Bayern-Süd

Neuigkeiten

Weihnachtsfeier am 09.Dezember 2017

Wie jedes Jahr versammelten sich wieder zur Weihnachtszeit viele Mitglieder mit ihren Familien im Vereinsheim. 

Insgesamt 40 Hundler, Gäste und Besucher begrüßte unser Vorstand Michael Fischer. Den festlichen Teil mit Musik und Gesang gestalteten Heiner Berr mit der jungen Unterstützung von Johanna, Franziska und Nico zu einem gemütlichen Adventeln. 

Dabei durfte ein gutes Mahl natürlich nicht fehlen. Die Metzgerei Schoder tischte auf, gesponsert wurden die Speisen vom Verein.

Die vielen mitgebrachten Packerl wurden durch unser Ehrenmitglied Sebastian Grahamer erfolgreich versteigert.

 

In Allem war es wieder ein sehr schönes und gemütliches Beisammensein. Wir bedanken uns bei allen weihnachtlichen Helferlein und Gästen, durch die unsere Feiern immer erst komplett sind.  

Törggelen am 4. November 2017

Am 4. November haben die Mitglieder der OG Kolbermoor nach Südtiroler Brauch einen Törggelenabend veranstaltet. 
Bei dem gemütlichen Zusammensein gab es Wein, Deftiges und Süßes, gesponsert durch die Mitglieder.

 

Vielen Dank an alle, die die vielen Leckereien mitgebracht und so für alle einen schönen Abend ermöglicht haben.

Sommerferienprogramm am 5.August 2017

Bei Sonne, blau-weißem Himmel und um die 30 Grad haben uns heute viele Kinder im Zuge des Sommerferienprogramms besucht. 
Allen Kindern, Hunden und Hundlern hat es sehr viel Spaß gemacht. 
Vielen Dank an alle Hundesportler und auch an die Bergwachtler, die heute so tatkräftig mitgemacht und so den Kindern einen schönen Tag bei uns im Verein bereitet haben!

 

Hier geht' s zu den Bildern.

Erziehungskurs für Hunde aller Rassen vom 11.03. - 01.04.2017

Am Erziehungskurs nahmen 11 Hundeführer/Innen mit ihren Hunden teil. Vom Jack Russel-Mischling, über bayerische Gebirgsschweißhunde zum Malinois, weiter zur Englischen Bulldogge bis hin zur Deutschen Dogge waren viele Rassen und Größen vertreten. Angeleitet von Susanne und Herbert wurde in einem Zeitraum von 10 Übungsstunden gemeinsam trainiert. Angefangen von Gewöhnungsübungen, zu Gehübungen an der Leine, Sitz und Ablegen mit Leine, Sitz und Platz ohne Leine wurde fleißig geübt. Auch eine kleine Wanderung mit entsprechenden Übungen wurde ebenso wie ein Zirkeltraining gemeinsam absolviert. Hier kam die ganze Routine und Erfahrung von Susanne deutlich hervor. Mit geschickter Anleitung und Ansprache verstand sie es, die unterschliedlichen Anforderungen an die Kursteilnehmer zu vermitteln und Schwierigkeiten seitens der Hundetypen meisterhaft zu bewältigen. Ich konnte manchesmal nur staunen und habe sehr viel dabei gelernt !

An dieser Stelle nochmals Vielen Dank Susanne, dass Du diesen Erziehungskurs durchgeführt hast und ich Dich dabei unterstützen durfte. Auch Martina Gruber, Monika Kellerer und Michael Folk gilt unser Dank für deren spontane Mitwirkung und Unterstützung. Insgesamt haben sich viele der Hundeführer/Innen zum Weitermachen gemeldet - was uns natürlich besonders freut.

 

Hundeerziehungskurs mit Susanne ??  - Prädikat wertvoll - jederzeit gerne wieder !!

Susanne mit ihrem "Eros von der Glacis" bei der Vorführung der Fußübung mit Leine
Hundeteilnehmer/Innen bei der Fußübung mit Leine

Delegiertentagung in Karlsfeld am 05. März 2017

Beginn: 09:15 Uhr

Ende:    14:30 Uhr

 

Als Gast durfte ich an dieser teilhaben und "live" erleben, wie die Organisation und der Ablauf einer solchen Großveranstaltung bei uns Hundesportlern auf Landesgruppenebene umgesetzt wird.

Nach der "Begrüßung und Eröffnung der Tagung" durch den Vorsitzenden Hr. Herbert Volz ging es zügig weiter zur "Feststellung der Beschlußfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung".

Rasch folgten die "Berichte des LG-Vorstandes", weiter zu der "Neuwahl mit Delegiertenwahl".

Hier wurde unser Hartmut Frenkel neben Fr. Monika Hübner und Fr. Heike Rich einstimmig gewählt. Hartmut übernahm den Vorsitz des Wahlausschusses. Gewohnt professionell leitete er in seiner souveräner Art und Weise die "Neuwahl des Vorstandes"  und die "Delegiertenwahlen zur SV-Bundesversammlung am 20/21. Mai 2017 in Paderborn".

Danke Hartmut, daß Du Dich für den Vorsitz des Wahlausschusses auf der Delegiertentagung zur Verfügung gestellt hast!

 

Wer es genau wissen will:

 

Delegiertentagung LG 015 - Protokoll - Teil 1

 

Delegiertentagung LG 015 - Protokoll - Teil 2

 

Delegiertentagung LG 015 - Wahlprotokoll

 

Hartmut auf der LG Bayern Süd - Delegiertentagung

In eigener Sache - Anfang Februar

Euer Hartl - Ihr Hartmut Frenkel

Was schon seit langem geplant war und auch kommuniziert worden ist, wurde jetzt realisiert: ich habe die Administration/Betreuung unserer Homepage be-endet. Die Gründe sind relativ einfach nachvollziehbar: zum einen bin ich nur noch selten im Verein und bekomme die internen Neuigkeiten nicht mehr 'haut-nah' mit und zum anderen ist es an der Zeit, nach sechs Jahren diese Aufgabe auf jemand anderen überzuleiten. Deshalb wird in den nächsten Tagen mein Nachfolger, Herbert Schäffel, die Berichterstattung dieser Seite übernehmen, wobei ich selbstverständlich weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung stehe.

 

Ich habe mich immer bemüht, die aktuellen Neuigkeiten zeitnah und umfassend in Wort und Bild zu veröffentlichen. Dabei habe ich immer eine objektive Dar-stellung gewählt, die nicht nur für unsere eigenen Ortsgruppen-Mitglieder son-dern auch für externe Besucher (wie z. B. Familienangehörige, Freunde, ehema-lige Mitglieder, interessierte Hundefreunde) verständlich sein sollte.

 

Mir hat diese Arbeit immer Spass gemacht. Ich wünsche und hoffe, dass uns alle Besucher 'treu bleiben' und auch in Zukunft unsere Homepage besuchen werden, um sich über umfassende Informationen der Ortsgruppe Kolbermoor zu freuen - bleiben Sie uns gewogen!

 

An dieser Stelle verabschiede ich mich, wünsche ich Ihnen alles Gute für die Zukunft und grüße Sie recht herzlich.

Hundeführerbesprechung am 7. Februar im Vereinsheim

Am Dienstag, 7. Februar fand die zweite Hundeführerbesprechung im Jahr 2017 statt; sie begann pünktlich 20.00 Uhr und dauerte eine viertel Stunde. Es waren 17 Hundeführer[innen] anwesend.  Das Treffen wurde vom ersten Vorsitzenden Michael Fischer moderiert.

 

Folgende Punkte wurden besprochen und diskutiert:

1. Platznutzungsgebühr
Michael Fischer wies darauf hin, dass die noch ausstehende Platznutzungsgebühr in Höhe von 25,- € für 2017 bei ihm zu entrichten ist
2. Konzepte für Übungsbetrieb
Michael Fischer erklärt, dass die Konzepte des Übungsbetriebes (Tag, Ablauf des Hundesports, Zeit) in der nächsten Vorstandssitzung beschlossen werden und bittet die Mitglieder um Verständnis, da dies bis dato noch nicht umsetzbar war. Die Bekanntgabe erfolgt eine Woche nach der Vorstandssitzung. Falls eine außerplanmäßige Hundeführerbesprechung stattfinden soll, wird das den Mitgliedern gesondert bekanntgegeben.
3. Schloß Eingangstor 
Die Kette mit Schloß von Günther Zink wurde von Michael Folk am neuen Eingangstor angebracht. Die „aktuelle" Zahlenkombination „wxyz“ ist bei Bedarf beim Vorstand zu erfragen.
4. Einladung LG-Jugend und Juniorenzuchtschau
Am Samstag, 27.05.17 ab 15:00, findet in der OG Ortenberg (Fürstenzeller Str. 42) die LG-Jugend und Juniorenzuchtschau mit Lothar Quoll statt. Einladung hängt am schwarzen Brett bzw. siehe Internet.
5. Ortsgruppenvorstands-Veränderungsmeldung
Die Ortsgruppenvortandsmeldung 2017 wurde vom 1. Vorstand entsprechend korrigiert und an den SV Augsburg weitergeleitet
6. Bedarfliste 
Die Bedarfsliste für Bestellungen liegt künftig bei Barbara oder Michael Folk bereit.
7. Kummerkasten
Der Kummerkasten wurde geöffnet und es befand sich keine Mitteilung darin. Da in 2016 lediglich eine Mitteilung abgegeben wurde, ist der Kummerkasten entfernt worden. Stattdessen ist die Vorstandschaft jederzeit für ein offenes bzw. vertrauliches Gespräch bereit
8. Erziehungskurs für Hunde 2017
Susanne Fischer und Herbert Schäffel führen ab Samstag,11.03. 2017 einen „Erziehungskurs für Hunde aller Rassen“ auf dem Vereinsgelände durch. Er umfasst 10 Übungsstunden und findet freitags von 18:00 -19:00 Uhr, samstags von 15:00-16:00 Uhr, sonntags von 10:00-11:00 Uhr statt und endet am Samstag, 01.04.2017.
Die Kursgebühr beträgt 100.-€ und ist für Vereinsmitglieder der OG Kolbermoor gratis. Es wird um zahlreiches Erscheinen der Vereinsmitglieder (Zuschauer) zum Beginn und zum Ende des Kurses gebeten. (Bitte ausliegende Plakate im Vereinsheim mitnehmen und verteilen.- Danke !) 

 

Die nächste Hundeführerbesprechung findet am Dienstag, 7. März, wieder um 20.00 Uhr statt.  

 

Jahreshauptversammlung der OG Kolbermoor am 28. Januar im Vereinsheim

Am Samstag, 28. Januar fand die diesjährige Jahreshauptversammlung für das abgelaufene Jahr im Vereinsheim statt; diese begann kurz nach 20.00 Uhr. Unser 1. Vorstand Michael Fischer begrüßte alle Anwesenden ganz herzlich und stellte zugleich die Beschlussfähigkeit fest: neben einigen Familienmitgliedern waren 28 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

 

Zu Beginn erhoben sich alle Anwesenden zum Gedenken an zwei verstorbene Mitglieder (Hannelore Sinzinger und die langjährige Hundeführerin Gisela Streck) von ihren Plätzen.

 

Zunächst bedankte sich Michael bei allem Mitgliedern, die zur Instandhaltung des Vereinsgeländes und des Vereinsheims beigetragen hatten. Dabei hob er die Neuerrichtung des Zaunes in Verbindung mit verbesserten Parkmöglichkeiten hervor und bedankte sich ausdrücklich bei Günter Zink und Herbert Schäffel. In diesem Zusammenhang führte er aus, dass der Übungsplatz in diesem Jahr mit Hilfe der Stadt professional renoviert wird. Außerdem freute er sich, dass das Vereinsheim zuverlässig gereinigt wurde ("das Heim war das ganze Jahr immer sauber") verbunden mit dem Wunsch, dies auch in diesem Jahr so zu praktizie-ren ("Putzplan liegt auf!").

 

Im sportlichen Bereich nannte er die Frühjahrs- und Herbstprüfung sowie das Landesgruppen-Ausbildungsseminar und den Mangfallpokalkampf. Außerdem lobte er die vielfältigen sportlichen Aktivitäten und dankte allen aktiven Hunde-führern, die so viele sportliche Wettkämpfe besucht hatten: neben den eigenen Veranstaltungen waren es Ortsgruppen-Prüfungen benach-barter Vereine und viele überregionale Prüfungen - bis hin zur Bundessiegerprüfung.

 

Zum anderen dankte er besonders den Vereinsmitgliedern und Gästen, die zum Gelingen der Weihnachtsfeier beigetragen hatten, sowohl in der Küche, durch Spenden als auch bei der Versteigerung.

Für das kommende Jahr soll wieder ein Erziehungskurs angeboten werden, für den sich unsere erfolgreiche Hundeführerin Susanne Fischer und der Inhaber der Übungsleiter-Lizenz Herbert Schäffel zur Verfügung stellen werden. Außerdem bleibt 2017 die Übungsplatz-Nutzungsgebühr in gleicher Höhe bestehen.

Der allgemeine Finanzrückblick für das zurückliegende Jahr war sehr erfreulich: die Mitgliederzahl hat sich konsolidiert und die Finanzen haben sich dank vieler erfolgreicher Aktivitäten positiv entwickelt. 

 

Zum Schluss nahm der erste Vorsitzende zwei Ehrungen vor. Zum einen bedankte er sich bei Hartmut Frenkel für die stets aktuelle und objektive Berichterstattung (in Wort und Bild) in unserer Homepage mit einem Präsentkorb. Seit der Freischaltung am 22. November 2011 haben über 40.000 Besucher unsere Seite besucht. Zum anderen freute er sich, eine einmalige Ehrung vornehmen zu können: unser bisheriger Zuchtwart Hans Loidl (seit 1974 Mitglied) hat dieses Amt seit über 30 Jahren inne. Er erhielt vom Hauptverein eine entsprechende Ehren-Nadel mit Urkunde. Die Ortsgruppe Kolbermoor verlieh ihm angesichts seiner langjährigen Mitgliedschaft und Vorstandsarbeit sowie seiner großen Verdienste die Ehrenmitgliedschaft.

 

Michael Fischer schloss seinen Bericht mit dem Dank an seine Vorstandskollegen, die aktiven Hundeführer sowie allen tatkräftig mitarbeitenden Mitgliedern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Der Bericht des Zuchtwarts Hans Loidl wurde von dessen Tochter Sophie vorgetragen. Sie berichtete von

- drei Hunde-Neuzugängen:  Dani vom Holzwinkel (Herbert Schäffel), Fenja von der Bergstätte (Verena Gruber) und Theodor vom

  Patscherkofel (Franz Horn)

- zwei Hunde-Todesfällen: Jasty von der Donauvorstadt (Verena Zink) und Lennox von Zornkeltinga (Hartmut Frenkel)

- einer Körung auf Lebenszeit: Manny von der Donauvorstadt (Silvia Winnefeld)

- zwei Ausstellungsbesuchen: Dani vom Holzwinkel (Herbert Schäffel) und Zilla vom Haus Pürkner (Thomas Heimbeck); beide mit Schau-

  Ergebnis "gut"

 

Unser 2. Übungswart Christian Piendl führte ausgewählte, wichtige Prüfungsteilnahmen aus:

- Landesgruppen-Qualifikationsprüfung: Silvia Winnefeld mit Manny 289 Punkte "vorzüglich" (3. Platz)

- Frühjahrsprüfung: Claudia Zink, Michael Zink, Verena Zink, Martina Gruber, Marijane Spors, Hartmut Frenkel, Thomas Heimbeck, Günter

  Zink, Susanne Fischer mit den Hunden und jeweiligen Ergebnissen

- 7-Länderwettkampf in der Schweiz: Silvia Winnefeld mit Manny 276 Punkte "sehr gut" (Qualifikation zur BSP!)

- Frühjahrsprüfung Waldkraiburg: Claudia Zink mit Shadow in IPO-3 286 Punkte "vorzüglich"

- Mangfallpokalkampf: Verena Zink mit Sue (Siegerin in BH) und vier Staffeln (2., 4. und 5. Platz)

- Bundessiegerprüfung Oberhausen: Silvia Winnefeld mit Manny 270 Punkte "sehr gut" (37. Platz)

- Landesgruppen Fährtenhundprüfung: Thomas Heimbeck, Susanne Fischer und Günter Zink mit ihren Hunden und den jeweiligen Ergebnissen

- Herbstprüfung: Sebastian Grahamer mit Sam (BH), Verena Zink mit Sue (IPO 1), Christian Piendl mit Arrow (IPO 2), Michael Zink mit Flash

  (IPO 2), und die Vereinsmeister Silvia Winnefeld mit Manny (Sieger), Claudia Zink mit Shadow (2. Vereinsmeister) und Josef Schoder mit

  Quintus (3. Vereinsmeister) - letztere alle nach IPO 3.

 

Einen kurzen Einblick in die Jugendarbeit gab unseren Jugendwart Michael Folk, der krankheitsbedingt seinen Bericht durch Susanne Fischer vortragen ließ. Der Stand der Jugendlichen hat sich durch Erreichen der Altersgrenze reduziert; derzeit sind noch zwei Jugendliche aktiv. Im Einzelnen wurden folgende Leistungen der Jugendlichen genannt:

- Frühjahrsprüfung: Michael Zink mit Flash (BH bestanden)

- LG Jugend-/Juniorenmeisterschaft: Kathi Gätke mit Cane (beste IPO 3)

- Mangfallpokalkampf: Michael Zink mit Flash (IPO 1) in einer Staffel mit seiner Mutter Claudia

- Sommerprüfung Waldkraiburg: Michael Zink mit Flash (IPO 1, sehr gut)

- Herbstprüfung: Michael Zink mit Flash (IPO 2, sehr gut).

Außerdem wurde über das positive Echo des Programms beim "Tag mit dem Hund" im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Kolbermoor berichtet. Den Kindern wurden vielfältige Vorführungen und Aktivitäten geboten: Spaziergang, Bergwacht, Polizei, Frisbee-Dogs, Mittagessen, Schnitzeljagd, Wissenstest nach den goldenen Regeln, Unterordnungen und Schutzdienst.

 

Unsere Kassenwartin Sandra Benz berichtete über die Mitglieder-Entwicklung und die die finanzielle Situation. Der Mitgliederstand hat sich in etwa auf dem Stand des Vorjahres stabilisiert. Die Kasse schloss aufgrund der erfolgreichen Aktivitäten mit einem signifikaten Überschuss, so dass die Vorhaben des laufenden Jahres gesichert sind.

Nachdem Franz Horn und Armin Pörner die Kasse sorgfältig geprüft hatten, konnte Franz Horn der Kassiererin eine ordnungsgemäße und vorbild-liche Kassenführung attestieren und bestätigten der Vorstandschaft eine gute Haushaltsführung, so dass der gesamte Vorstand einstimmig ent-lastet wurde. Die Mitgliederversammlung dankte für die aufwändige Arbeit mit lebhaftem Applaus.

 

Zur Durchführung der satzungsgemäßen Neuwahlen wurde ein Wahlausschuss gebildet: Hartmut Frenkel (Wahlleiter), Martina Gruber und Fritz Guldner. Dieser Wahlausschuss hat die Wahlen des Vorstands, der Revisoren und der Delegierten zur LG-Delegiertentagung erfolgreich mit folgendem Ergebnis abgehalten:

Vorstandswahlen

 1. Vorsitzender Michael Fischer große Mehrheit
 2. Vorsitzender Christian Hecker mehrheitlich
 Kassenwart Sandra Benz einstimmig
 Zuchtwart  Thomas Heimbeck einstimmig
 Ausbildungswart Josef Schoder einstimmig
 Jugendwart       Michael Folk einstimmig
 Schriftführer         Susanne Fischer einstimmig
 Stellvertretender Ausbildungswart       Herbert Schäffel einstimmig
 Beisitzer Christian Piendl große Mehrheit

 

Revisoren

 Revisor 1 Fritz Guldner einstimmig
 Revisor 2 Martina Gruber einstimmig

 

Delegierte zur LG-Delegierten-Tagung

 Erster Delegierter Michael Fischer einstimmig
 Zweiter Delegierter Hartmut Frenkel einstimmig
 Dritter Delegierter Sebastian Grahamer einstimmig
 Erster Ersatz-Delegierter Christian Hecker einstimmig
 Zweiter Ersatz-Delegierter Thomas Heimbeck einstimmig

 

Da seitens der Mitglieder keine Anträge, Wünsche bzw. Anregungen vorgebracht wurden, beendete Michael Fischer die Versammlung um 22.00 Uhr und bedankte sich ganz herzlich bei allen für ihr Kommen, entgegengebrachtes Vertrauen und Engagement.

 

Hier können Sie die Bilder der Veranstaltung anschauen.

Hundeführerbesprechung am 10. Januar im Vereinsheim

Am Dienstag, 10. Januar fand die erste Hundeführerbesprechung im Jahr 2017 statt; sie begann pünktlich 20.00 Uhr und dauerte genau eine Stunde. Es waren 15 Hundeführer[innen] anwesend.  Das Treffen wurde vom ersten Vorsitzenden Michael Fischer moderiert.

 

Zunächst wurden an zwei beschlossene Aktivitäten erinnert:

- defekte Meterhürde (Garantieleistung, Rücksprache mit Hersteller) muss repariert werden

- Die Termininformation über Übungsbetriebe mit Figuranten ist mit einer "App" zu realisieren

 

Herbert Schäffel berichtete von seinen Eindrücken und Erfahrungen bei der Teilnahme an der Internationale Rassehundeschau in Nürberg (CACIB) am 8. Januar.

 

Einen großen Teil des Treffens nahmen allgemeine Organisationsthemen ein. Viele Hundeführer beteiligten sich an der intensiven Aussprache und Diskussion von Gemeinschaftsaufgaben.

- Wirtschaftsbetrieb und Reinigung des Vereinsheims ('Putzplan') intensivieren; neue Pläne für 2017 liegen auf

- Pflege des Übungsplatzes verbessern, insbesondere Vertikutierung notwendig. Sebastian Grahamer berichtet über

  geplante "Frühjahrskur" des Übungsplatzes: professionelle Vertikutierung, Düngung und Nachsaat von Rasen

- Die Mitgliederliste muss auf den neuesten Stand gebracht werden - zum Teil sind Mitgliederdaten falsch

  hierzu ergab sich eine intensive Diskussion

 

Die nächste Hundeführerbesprechung findet am Dienstag, 7. Februar, wieder um 20.00 Uhr statt.

 

VDH-Rassehund-Ausstellung (CACIB) am 7./8. Januar in Nürnberg

Am 7./8. Januar  fand in  Nürnberg  die internationale VDH-Rassehund-Ausstellung. Hierbei geht es um die Anwartschaft auf den Titel eines Internationalen Schönheitschampions: "Certeficat d'Aptitude au Championat International de Beaute" - kurz: "CACIB".  Diese Veran-staltung stand unter der Regie des VDH Landesverbands Franken/Oberpfalz e. V. Es wurden sehr, sehr viele Hunderassen von entsprechend vielen Züchtern präsentiert: große und kleine, langhaarige und kurzhaarige; es werden wohl mehr als 100 Rassen (und deren Varietäten) in Nürnberg anwesend gewesen sein.

 

Aus Kolbermoor hatten sich Thomas Heimbeck mit seiner Zilla vom Haus Pürkner (in der Jugendklasse) und Herbert Schäffel mit Dani vom Holzwinkel (in der Zwischenklasse - dies entspricht beim SV der Junghundklasse) angemeldet. Thomas und Herbert sind schon sehr früh (kurz nach 5.00 Uhr) losgefahren, um bei schlecht geräumten Straßen/Autobahnen rechtzeitig am Nürnberger Messegelände einzutreffen. Einlass war ab 8.30 Uhr.

 

Als Zuchtrichter war Erich Bösl (LG-Zuchtwart Bayern-Nord), assistiert von einem Richteranwärter, im Einsatz. Die Schäferhunde wurden im Freigelände ausgestellt - im Gegensatz zu allen anderen Rassen, die in den Hallen mit Teppichboden präsentiert wurden. Das Schaugelände für die Schäferhunde war relativ klein, der Boden war mit etwas Schnee bedeckt (was die Hunde allerdings nicht irritierte). Die Prüfung begann pünktlich um 10.00 Uhr. Die Jugendklasse und die Zwischenklasse der Hündinnen war mit jeweils vier Teilnehmern besetzt. Wie üblich mußten die Hunde zunächst stehen, wurden gemessen und zeigten dann Lauf-Übungen. Danach ging es in den Ring: zunächst einzeln und dann in der Vierer-Gruppe. Zilla von Thomas und Dani von Herbert erhielten jeweils die Bewertung "gut", was Voraussetzung für die Teilnahme an einer Körung ist. Der Wettkampf war gegen 12.00 Uhr beendet. Am Nachmittag nutzten unsere Hundeführer die Gelegenheit, um sich andersrassige Hunde sowie Ausstellungs- und Verkaufsstände anzusehen.

Verein für Deutsche Schäferhunde

Ortsgruppe Kolbermoor e.V.

Feilnbacher Straße 9

83043 Bad Aibling

Tel.: 08023/ 10 80

kfz.fischer@t-online.de 

Infos für Mitglieder

zur Zeit keine Infos vorhanden 

Termine

ab 13.04.2019

Erziehungskurs für Hunde aller Rassen 

auf dem Trainingsgelände der OG Kolbermoor